Flüchtlinge – wie kann ich helfen? 

Aktuell wollen sich viele Freiwillige ehrenamtlich engagieren, um Flüchtlinge zu unterstützen oder sind bereits im Freundeskreis Flüchtlinge des Amtes Trittau tätig. Dies freut uns sehr! Gemeinsam werden wir diese Herausforderung meistern.  Doch an wen kann man sich wenden, wenn man etwas tun oder spenden will? Durch die gegenwärtige Lage sind die Verwaltungsmitarbeiter mit ihren Pflichtaufgaben stark ausgelastet. Wir bitten Sie daher darum, von Nachfragen bei der Verwaltung derzeit möglichst abzusehen und sich direkt an die unten stehenden Anlaufstellen zu wenden. Aus personellen und räumlichen Gründen kann die Verwaltung auch keine Verwaltung von Sachspenden vornehmen. 

Besondere Anlaufstellen: 


Freundeskreis Flüchtlinge des Amtes Trittau:  Kontakt: Flüchtlingsbeauftragte Andrea Schröter, Telefon: 04154-807977, E-Mail: Andrea.Schroeter@Trittau.de

Kontakt Sprach- und Kulturmittler 

Büro: Rausdorfer Str. 1, 22946 Trittau, Tel. 04154-807959

Abedzhian, Anoosheh 0151-70307670 anoosheh.abedzhian@awo-sh.de Deutsch, Englisch, Farsi, Dari
Piria, Djabbar 0176-43443804 piria@ipm-nord.com Deutsch, Arabisch, Kurdisch, Persisch, Farsi, Dari, Englisch
Frau Arsalam 0176-43443806 arsalam@ipm-nord.com     Deutsch, Kurdisch und Persisch
Yamak, Mirna 0151-50865729 mirna.yamak@awo-sh.de Deutsch, Arabisch

 

Die Fahrradwerkstatt Trittau des Freundeskreises Flüchtlinge hat jeden Dienstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet, Kontakt über Mail: sven.hoeper@t-online.de oder über Handy 0163 9172180.

Die Trittauer Tafel ist sowohl für Flüchtlinge als auch für andere Bedürftige engagiert und freut sich über Spenden. (www.Trittauer-Tafel.de)