Saarijärvi (Finnland)

Die Stadt Saarijärvi liegt in Skandinavien und zwar in Mittelfinnland, ungefähr 350 km nördlich von Helsinki und 65 km nordwestlich von Jyväskylä entfernt. Es leben ca. 10.600 Einwohner auf einer Fläche von 1.030 qkm. Rund um Saarijärvi liegen 340 Seen und Teiche und über 66.000 ha Waldfläche.

Der Weg von Trittau nach Saarijärvi ist sehr weit, aber sehr schön, wenn man von Travemünde oder Rostock mit dem Schiff kommt und dann weiter mit der Bahn oder auf der Straße durch die Natur fährt. Im Sommer können die Touristen bei angenehmen Temperaturen in den Seen baden, angeln oder Kanu fahren. Im Winter kann man Skilaufen und dann nach einem Saunabesuch sich im Schnee wälzen.

Seit 1982 ist das Amt Trittau mit der Stadt Saarijärvi verschwistert. Aufgrund der großen Entfernung sind die gegenseitigen Besuche nicht sehr häufig. Im Jahre 2001 fand ein internationales Zeltlager in Saarijärvi mit Jugendlichen aus vier Ländern statt.

 

 

 

Die Feuerwehren aus Witzhave und Saarijärvi besuchen sich regelmäßig. Zwischen dem Männergesangverein Trittau und dem Männerchor in Finnland gibt es Begegnungen.

Frau Käthe Grabowski ist Vorsitzende des Arbeitskreises Finnland. Weitere Informationen erhalten Sie von ihr oder von der Europabeauftragten des Amtes Trittau.